Öffnungszeiten, Adresse & Telefonnummer

Heute von 11:00 bis 17:00 Uhr geöffnet

Öffnungszeiten in der kommenden Woche
Tag Öffnungszeiten
Sa 11:00 - 17:00 Uhr
So 13:00 - 17:00 Uhr
Mo Geschlossen
Di - Do 11:00 - 17:00 Uhr
Alle Öffnungszeiten ansehen
Oudestraat 133
8261 CK Kampen
Route planen Route planen

038 - 33 17 361

Het gebouw van Stedelijk Museum Kampen met op de zijkant een zwarte schildering van het gezicht van een man met hoed
Das Stedelijk Museum Kampen befindet sich im ehemaligen Rathaus von Kampen
Schilderijen binnen in het museum met een gouden gloed
Anhand schöner Museumsstücke und unter Einsatz moderner audiovisueller Mittel wird ein Bild der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft vermittelt

Im Stedelijk Museum Kampen liegt der Schwerpunkt auf Wasser, Religion, Rechtsprechung und dem Haus Oranien. Prunkstück des Museums ist der Schöffensaal aus dem Jahr 1545, wo man sehen kann, wie früher Recht gesprochen wurde.

Die Sammlung des Stedelijk Museum Kampen beschlägt vier Hauptthemen: Wasser, Glaube, Rechtsprechung und die Oranier.

Wasser

Wasser hat Kampen reich gemacht. Es ermöglichte den Handel mit fernen Orten, mit dem viel Geld verdient wurde. Aber Wasser stellte auch eine Bedrohung dar. In den Ausstellungsräumen zum Thema Wasser wird die Geschichte von Kampen und dem Wasser gezeigt. Der alte Hansebund, der Aufstieg und Niedergang der Hansestadt, der Anstieg des Meeresspiegels in unserer Zeit – Kampen lebt mit dem Wasser.

Glaube

Kampen ist schon seit jeher stark vom Glauben geprägt. Bis zur Reformation war Kampen eine katholische Stadt. In der Altstadt standen große Kirchen und Klöster. Nach der Reformation wurde Kampen protestantisch und wurden in der Stadt zwei theologische Universitäten eröffnet. Aus dieser Zeit ist viel erhalten geblieben. In den Räumen zum Thema Religion kann man es bewundern.

Rechtsprechung

Schon im frühen Mittelalter wurden Kampen Stadtrechte verliehen. Damit bekam es eine eigene Regierung und es durfte Recht gesprochen werden, was im Schöffensaal (Schepenzaal) geschah. Dieser alte Saal aus dem Jahr 1545 ist das Prunkstück des Museums. In Hunderten von Jahren wurde nichts daran geändert. Der Schöffensaal kann besichtigt werden und in der Themenausstellung über Regierung und Recht wird gezeigt, wie das früher vonstattenging.

Oranien

Im Stedelijk Museum Kampen hängen Porträts von allen Statthaltern und Königen aus dem Haus Oranien. Auf den Porträts sind sie alle als Ganzfiguren zu sehen.

Das Stedelijk Museum Kampen hat zwei Außenstellen, die Gemeentelijke Expositieruimte (in einer ehemaligen Synagoge) und die Koornmarktspoort, ein mittelalterliches Stadttor von Kampen. An allen drei Standorten werden Wechselausstellungen organisiert.

Zugang

Niederländische Museumskarte gültig

Sie haben noch keinen Niederländische Museumskarte?

Einrichtungen

  • Parkeergelegenheid voor auto's
  • Museumwinkel
Weitere Infos auf der Museumsseite

Noch mehr entdecken